KlimaTour2018

Ist die Zukunft der Mobilität elektrisch? Lassen sich Staus und stickige Luft künftig auf flächendeckenden Fahrradtrassen umfahren? Und welche Möglichkeiten hat der ÖPNV, sich nachhaltig auf Zukunftskurs zu bringen? 

Zahlreiche unserer qualifizierten Projekte beschäftigen sich schon seit vielen Jahren mit diesen wichtigen Themen im Bereich der klimafreundlichen Mobilität.  

Vom 01. bis 09 September 2018 machte sich die KlimaExpo.NRW auf den Weg diese Vorreiter zu besuchen – begleitet von #GreenRider Thore Schölermann.

Die KlimaTour2018 startete in der Region Köln/Bonn, durchfuhr Aachen, die Metropole Ruhr und das Bergische Städtedreieck sowie Südwestfalen, Ostwestfalen-Lippe und die Region Münsterland. Alle Beteiligten der KlimaTour2018 nutzten verschiedenste klimafreundliche Verkehrsmittel: Ob in der Stadt, auf dem Land oder zu Wasser. 

Mit einem täglichen Blogbeitrag hielt #GreenRider Thore Schölermann seine Eindrücke von der Tour fest.

 

Routenplan KlimaTour 2018

8 von 8

#Thore tankt – in St. Augustin
Thore Schölermann tankt vor dem Start der Tour sein E-Mobil an der neuen Ladestation von Aldi Süd in St. Augustin auf.

Fahrradroute Bonn
Thore Schölermann fährt mit dem E-Bike Richtung Köln und trifft auf dem Weg den Bonner Dezernent für Planung, Umwelt und Verkehr, Helmut Wiesner zum Gespräch über die Maßnahmen der Stadt Bonn als Modellkommune für emissionsfreie Innenstädte.

Klimastraßenfest in Köln-Nippes
Mit der Urkundenübergabe an das Projekt „Autofreie Siedlung“ und der Trikotübergabe an den #GreenRider eröffnet Dr. Heinrich Dornbusch, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW, die KlimaTour 2018 offiziell auf der Bühne des Klimastraßenfestes in Köln-Nippes.

Kontakt

Julia Baltes Amado
Teamleiterin Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0209.408599-11
E-Mail