Dieses Vorhaben wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

CASI-Konferenz

Wie können soziale Innovationen unterstützt werden? Welche Rahmenbedingungen benötigen sie, um nachhaltig erfolgreich zu sein? Diese und viele weitere Fragen standen im Mittelpunkt der CASI-Konferenz „Nachhaltige Innovationen für Europas Zukunft“ am 30. Mai 2017 im Dortmunder U. Zusammen mit der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund und Gästen aus Wissenschaft, Politik und Praxis diskutierten wir über die praktische Anwendung der CASI-Forschungsergebnisse.

Daneben ging es um Herausforderungen für lokale, nachhaltige Initiativen sowie die Einbindung von Zivilgesellschaft und kommunalen Vertretern in die Entstehung sozialer Innovationen. In seiner Keynote stellte Dr. Carsten Gerhardt, Vorsitzender der Wuppertalbewegung e.V., die Nordbahntrasse Wuppertal vor, ein von der KlimaExpo.NRW ausgezeichnetes Projekt. Er ermutigte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Dinge selbst in die Hand zu nehmen und vor Herausforderungen nicht zurückzuschrecken. Am Nachmittag nutzten die Gäste die Gelegenheit, sich zu unterschiedlichen Themen auszutauschen, voneinander zu lernen und sich zu vernetzen.

Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Praxis diskutieren die Chancen nachhaltiger Innovationen

Kontakt

Anke Kalmbach
Projektmanagerin
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0209.408599-25
E-Mail