NRW.KlimaTage2017

Als besonderes Highlight des Zwischenpräsentationsjahres veranstaltete die KlimaExpo.NRW am 7. und 8. Juli 2017 die ersten NRW.KlimaTage. Landesweit öffneten rund 100 Klimaschutzprojekte und Partner der KlimaExpo.NRW zeitgleich ihre Türen für Besucher und zeigten, wie vielfältig Klimaschutz in NRW sein kann. Mit dabei waren Akteure aus Kommunen, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft in mehr als 50 Städten NRWs, die sich mit verschiedenen Programmpunkten beteiligten.

Mit den NRW.KlimaTagen2017 bekamen alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Klimaschutz live vor Ort zu erleben. In zahlreichen Mitmach-Aktionen, interessanten Führungen und spannenden Vorträgen präsentierten die Projekte und Partner der KlimaExpo.NRW ihren Beitrag zum Schutz des Klimas. Darüber hinaus konnten die Bürgerinnen und Bürger Forschungseinrichtungen oder Unternehmen besichtigen, die sonst nicht offen zugänglich sind. So entstand ein landesweit einzigartiges Format, das die dezentrale „Expo neuen Typs“ mit Leben füllte.

Hier finden Sie alle Aktionen auf einen Blick (pdf).

Zur Einstimmung auf die NRW.KlimaTage2017 war Nachrichtenmoderator Marc Bator als #GreenRider im Zeichen des Klimaschutzes unterwegs. Im türkisenen Trikot radelte er in fünf Tagen mehr als 500 Kilometer durch NRW und besuchte dabei ausgewählte Projekte der KlimaExpo.NRW. Seine persönlichen Eindrücke von der KlimaTour hielt er in einem Blog-Tagebuch zum Nachlesen fest.

Als weitere Premiere fanden im Rahmen der NRW.KlimaTage erstmalig kommunale Fahrradtouren in Kooperation mit dem ADFC NRW statt, mit welchen sich der Klimaschutz live vor Ort erleben ließ. Hier geht es zu den Klimaschutz-Fahrradrouten und ihren Stationen.

Die NRW.Klimatage2017 im Video: