< Klimakommune Bocholt - Schaufenster für Klimaschutz
19.06.2015 15:07 Alter: 2 yrs

NRW-Minister zeichnen zwölf Projekte als Vorreiter für den Klimaschutz aus

Klimaschutz ist Fortschrittsmotor! Das haben rund 350 Teilnehmer der KlimaExpo.NRW-Jahresveranstaltung am Freitag in Köln live erlebt. Seit einem Jahr sucht die KlimaExpo.NRW im ganzen Land Projekte, die dem Klimaschutz ein Gesicht geben. Zwölf der bislang rund 100 Projekte auf dem Weg in eine klimafreundliche Zukunft wurden nun im festlichen Rahmen der Veranstaltung „Fortschrittsmotor Klimaschutz 2015 – Ausgezeichnete Vorreiter“ besonders geehrt und hervorgehoben.


Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel, NRW-Bauminister Michael Groschek und NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze diskutierten im Rahmen der Jahresveranstaltung der KlimaExpo.NRW in „DIE HALLE Tor 2“ in Köln über die Bedeutung des Fortschrittsmotors Klimaschutz mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen. In vier Themenblöcken mit Podiums- und Publikumsdiskussionen wurden insgesamt zwölf ausgezeichnete Projekte präsentiert und erhielten Auszeichnungen von den Ministerinnen und Ministern.

Ausgezeichnete Projekte zeigen Vielfalt für den Fortschritt

„Die Projekte der KlimaExpo.NRW zeigen, wie Klimaschutz Motor für Wirtschaft und Fortschritt sein kann. Die KlimaExpo.NRW ist das Schaufenster für fortschrittlichen Klimaschutz in unserem Land. Nach einem Jahr zeigt dieses Schaufenster für den Klimaschutz bereits rund 100 themenübergreifende Vorzeigeprojekte. Das ist Bestätigung und Ansporn zugleich, die Chancen des Klimaschutzes zu nutzen“, sagte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.
Von der Energiegenossenschaft fairPla.net über das Bildungsprojekt Naturgut Ophoven bis hin zur Stromsparenden Chlorproduktion von Bayer und dem Radfahrerparadies Nordbahntrasse in Wuppertal bilden die ausgezeichneten Projekte 2015 der KlimaExpo.NRW das vielfältige Spektrum des nordrhein-westfälischen Klimaschutzengagements ab. In einem mehrstufigen Verfahren mit Expertenvotum wurden die besten Projekte aus den bisher qualifizierten Vorreitern ausgewählt und schließlich vom Kuratorium der KlimaExpo.NRW in eine Rangfolge gebracht. „Die ausgezeichneten Projekte zeigen in besonderem Maße, wie Menschen aus NRW den Klimaschutz zum Fortschrittsmotor für uns alle machen. Das möchten wir mit der Auszeichnung auf unserer Jahresveranstaltung besonders honorieren“, so Dr. Heinrich Dornbusch, Vorsitzender Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW.

Sehen, hören, mitmischen: Abwechslungsreiches Programm für das Publikum

Mit anschaulichen Kurzfilmen wurden die Sieger den Besuchern der Jahresveranstaltung näher gebracht. Anschließend diskutierten die Projektverantwortlichen der Gewinnerprojekte auf dem Podium mit den NRW-Ministerinnen und Ministern sowie Fachpartnern der KlimaExpo.NRW und dem Publikum. Im Rahmen einer begleitenden Ausstellung präsentierten sich auch die sieben regionalen Partner und weitere fachliche Partner der KlimaExpo.NRW und luden in den Pausen zum Netzwerken ein. NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze übereichte am Ende der Veranstaltung den Publikumspreis an Lutz Eßrich vom Projekt Nordbahntrasse Wuppertal, das die Zuschauer durch ein verdecktes Votum zum Gesamtsieger gekürt hatten.

Die ausgezeichneten Projekte 2015 der KlimaExpo.NRW in der Übersicht. Bildmaterial und weitere Informationen finden Sie im jeweils untenstehenden Link:

Themenwelt „Energie neu denken“
Platz 1: Energiegenossenschaft Fair.Pla:net
Platz 2: ENNI Solarpark mit regenerativem Energiepfad
Platz 3: Anwenderzentrum h2herten



Themenwelt „Ressourcen schonen“
Platz 1: Naturgut Ophoven
Platz 2: Bayer MaterialScience – Stromsparende Chlorproduktion
Platz 3: LED-Straßenbeleuchtung in Bielefeld



Themenwelt „Quartiere entwickeln“
Platz 1: Klimaschutz im Kreis Steinfurt
Platz 2: Klimaquartier Sennestadt, Bielefeld
Platz 3: Klimafolgenanpassung an Gewässern, Arnsberg



Themenwelt „Mobilität gestalten“
Platz 1: Nordbahntrasse Wuppertal
Platz 2: E-ifel Mobil
Platz 3: Street Scooter GmbH