< Passivhaussiedlung für Studenten überzeugt KlimaExpo.NRW
29.07.2015 10:07 Alter: 3 yrs

Kreativer Klimaschutz wird Teil der KlimaExpo.NRW

Das Zukunftsprojekt n.a.t.u.r. ist der 59. Schritt der KlimaExpo.NRW und damit in die Liste der qualifizierten Projekte aufgenommen. Das Festival n.a.t.u.r. („Natürliche Ästhetik trifft urbanen Raum“) verbindet eine Vielzahl unterschiedlicher Kunst-Aktionen, häufig mit Bezug zu Fragen der Nachhaltigkeit und regt zu mehr Klimaschutz im urbanen Raum an – das hat die KlimaExpo.NRW überzeugt und so wurde am heutigen Tag die Urkunde der KlimaExpo.NRW an das Kreativprojekt übergeben.


Foto: KlimaExpo.NRW

Das Festival n.a.t.u.r. ist eine besonders populäre Veranstaltung, die der Bochumer Verein „Oskar e. V.“ im Rahmen seines Zukunftsprojekts n.a.t.u.r. durchführt. Es geht um nicht weniger als den gesellschaftlichen Wandel zur Nachhaltigkeit, deshalb sollen die Aktionen ein möglichst breites Publikum zum Mitmachen animieren, beteiligen, unterhalten und bilden. Vom Kindergarten bis hin zum Altersheim, von der Universität bis hin zum Fließband ist jeder angehalten sich an dem Projekt zu beteiligen.

Aus und mit der Kunstszene der Stadt werden Themen wie Nachhaltigkeit, Klima und Energie, Fortschritt und Mobilität kreativ bearbeitet. Über das ganze Jahr verteilt finden zentrale und dezentrale Veranstaltungen statt: von Urban Gardening über die Förderung von Fuß- und Fahrradmobilität, Upcycling bis hin zu anregenden und auch einmal irritierenden Performances.

„Wir sind im ganzen Land auf der Suche nach Klimaschutzprojekten, die einen Mehrwert für die Bevölkerung bringen. Das Zukunftsprojekt n.a.t.u.r. ist ein Musterbeispiel für kulturelles Klimaschutzengagement im Land. Hier werden Menschen zu nachhaltigem Verhalten angeregt und lernen, dass Klimaschutz die Lebensqualität verbessern kann. Aus diesem Grund wird das Zukunftsprojekt einer von 1000 Schritten für den Klimaschutz.“, so Dr. Heinrich Dornbusch, Vorsitzender Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW im Rahmen der Urkundenübergabe.

Die KlimaExpo.NRW ist eine ressortübergreifende Initiative der NRW-Landesregierung mit Sitz in Gelsenkirchen. Die KlimaExpo.NRW soll das technologische und wirtschaftliche Potenzial Nordrhein-Westfalens im Bereich Klimaschutz präsentieren und präsentiert dafür in 1.000 Schritten Projekte und Klimaschutzakteure. Sie ist zugleich Leistungsschau und Ideenlabor für den Standort NRW und das nicht nur an einem Tag und an einem Ort, sondern landesweit und bis 2022.

Zum Projekt