Pressefotos

Weiteres Bildmaterial zu unseren Presseterminen und Veranstaltungen finden Sie zudem auf unserem flickr-Kanal zum Download.

Pressemitteilungen

09.07.2018

Energieversorgung der Zukunft: Energie aus Wind und Sonne optimal nutzen

Die Volatilität der Erneuerbaren Energien ist eine der zentralen Herausforderungen der Energiewende. Gemeinsam untersuchen die Wuppertaler Stadtwerke, die Bergische Universität Wuppertal und der „Aufbruch am Arrenberg“ e.V., wie die Verbraucher zur Lösung dieses Problems beitragen können. Für diesen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende nahm die KlimaExpo.NRW das Projekt heute in ihre Leistungsschau auf und ehrte es damit als Vorreiter für den Klimaschutz in NRW.

[mehr]
06.07.2018

Betrieblicher Klimaschutz aus dem Werkzeugkoffer: Kooperationsprojekt wird Teil der KlimaExpo.NRW

Nachhaltig zu wirtschaften und Prozesse klimafreundlich zu gestalten wird auch für Unternehmen immer mehr zur Notwendigkeit. Sensibilisierte und informierte Mitarbeiter spielen dabei eine besondere Rolle. Wie dieses Potential genutzt werden kann, zeigt das Projekt „Mehr Klimaschutz durch Beteiligung“ der Technologieberatungsstelle NRW. Damit fördert das Projekt den Wandel in eine klimafreundliche Zukunft und wurde dafür im Rahmen seiner Abschlussveranstaltung vom Land NRW geehrt.

[mehr]
04.07.2018

Umgestaltung des Heerener Mühlbachs ist ein Gewinn für Klima, Stadt und Bürger

Naturnahe Wasserläufe können als „kommunale Klimaanlage“ wirken und so zum Eindämmen der Folgen des Klimawandels beitragen. Auch in Kamen möchte man das Umfeld des Heerener Mühlbachs auf diese Weise stärken. In einem umfassenden Renaturierungsprojekt des Lippeverbandes und der Stadt Kamen wurde daher das Ökosystem des Bachlaufs wiederhergestellt und ein sogenannter „Grün-blauer Klimakorridor“ geschaffen. Eine Leistung, die in Zeiten von Extremwettererscheinungen wie Hitzewellen und Starkregen immer mehr an Bedeutung zunimmt und nun vom Land NRW gewürdigt wurde. Dr. Heinrich Dornbusch, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW, überreichte im Beisein von Hermann Hupe, Bürgermeister der Stadt Kamen, die offizielle Urkunde zur Aufnahme in die landesweite Leistungsschau für den Klimaschutz an Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender des Lippeverbandes.

[mehr]
03.07.2018

Fit für die Zukunft: Elektromobilität in Fahrzeugflotten

Gewerbliche Fahrten eignen sich dank Planbarkeit und kurzer Strecken besonders gut für den Einsatz von E-Mobilen. Das Umstellen der Unternehmensflotten wird jedoch häufig durch die Frage gehemmt, wie sich die Fahrzeugflotte ökologisch und ökonomisch optimal laden lässt. Das Projekt „Fit2Load“ der Fachhochschule Bielefeld setzt hier an, um mit praktikablen Lösungen die Ausweitung elektrifizierter Flotten voranzutreiben – mit positiven Effekten für Wirtschaftlichkeit und Emissionsbilanz der Unternehmen. Für dieses Engagement wurde das Forschungsprojekt heute vom Land NRW geehrt. Dr. Heinrich Dornbusch, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW, überreichte Prof. Dr. Jens Haubrock, Studiengangsleiter am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik (IuM) der FH Bielefeld, Hanno Lechtermann von der Bäckereikette Lechtermann & Pollmeier, Dr. Peter Westerbarkey von dem Ladesäulenhersteller Westaflex und Dr. Thomas Wehlage von den Energiemanagementspezialisten Archimedes Technik die offizielle Urkunde zur Aufnahme in die landesweite Leistungsschau für den Klimaschutz.

[mehr]
03.07.2018

Klimakonferenz sensibilisiert junge Generation für den Klimawandel

Der in Bad Salzuflen entwickelte Schüler-Klimagipfel ist die erste Klimakonferenz, die sich ausschließlich an junges Publikum richtet. Die Veranstaltung mit Eventcharakter informiert Schülerinnen und Schüler auf anschauliche Weise über die Themen Klimawandel und Klimaschutz. Damit fördert das Projekt unmittelbar den gesellschaftlichen Wandel in eine nachhaltige, klimafreundliche Zukunft. Für das beispielhafte Engagement wurde das Projekt nun vom Land NRW geehrt.

[mehr]