Pressemitteilungen

20.06.2017

Klimaschutz hautnah erleben – an den NRW.KlimaTagen2017

Am 7. und 8. Juli öffnen im Rahmen der ersten NRW.KlimaTage rund 100 Klimaschutzprojekte ihre Türen für Besucher. Ob Führungen, Vorträge oder Mitmach-Aktionen – in ganz Nordrhein-Westfalen erhalten Bürgerinnen und Bürger so die Möglichkeit, Klimaschutz hautnah zu erleben. Als prominentes Gesicht der Aktion wird Nachrichtensprecher Marc Bator vorab als #GreenRider durch das Bundesland radeln und ausgewählte Projekte besuchen.

[mehr]
12.06.2017

Kommunale Anlage speichert Strom aus Erneuerbaren Energien in Form von Wärme

Die Stadtwerke Lemgo decken rund 50 Prozent des Wärmebedarfes der Stadt durch ein weit aus-gebautes Fernwärmenetz mit Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) und Groß-Wärmespeichern. 2012 wurde das System um die bundesweit erste Power-To-Heat-Anlage in der öffentlichen Wär-meversorgung erweitert, um überschüssigen Strom aus Erneuerbaren Energien in Form von Wär-me zu speichern. Für diesen Einsatz für das Klima überreichte Wolfgang Jung, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW, heute die offizielle Urkunde an Arnd Oberscheven, Geschäftsführer der Stadt-werke Lemgo GmbH. Die Anlage gehört nun zur Leistungsschau der KlimaExpo.NRW.

[mehr]
08.06.2017

WEP in die Leistungsschau der KlimaExpo.NRW aufgenommen

Die WEP Wärme-, Energie- und Prozesstechnik GmbH (WEP) ist sich ihrer ökologischen Verant-wortung bewusst und setzt deshalb auf den Ausbau des Fernwärmenetzes, LED-Beleuchtung in Büros und Kraftwerken sowie den Einsatz von E-Mobilität im eigenen Fuhrpark. Wolfgang Jung, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW würdigte dieses Engagement für den Klimaschutz und nahm den Hückelhovener Energiedienstleister offiziell als Schrittmacher in die Leistungsschau der KlimaExpo.NRW auf. Christoph Langel und Fabian Brücher, beide Geschäftsführer der WEP, nahmen die Urkunde entgegen.

[mehr]
07.06.2017

Bildungsprojekt der Wirtschaftsbetriebe Duisburg lehrt Abfallhierarchie

Die Duisburger Wirtschaftsbetriebe haben mit ihrem Bildungsprojekt „Abenteuer Abfall, Erlebnis Entsorgung“ einen Lernpfad geschaffen, der das Bewusstsein für den Umgang mit Ressourcen schärft. Ziel ist es, durch das Aufzeigen von Informationen und Handlungsmöglichkeiten zu den Themen Müllvermeidung, Abfalltrennung und Klimaschutz das Verhalten der Besucher positiv zu beeinflussen. Für dieses Engagement wurde das Bildungsprojekt heute in besonderer Weise honoriert. Wolfgang Jung, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW, überreichte Thomas Patermann, Sprecher des Vorstandes der Wirtschaftsbetriebe Duisburg, im Beisein von Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link die offizielle Urkunde zur Aufnahme in die landesweite Leistungsschau für eine klimafreundliche Zukunft.

[mehr]
02.06.2017

Barmenia Versicherungen werden „Schrittmacher“ der KlimaExpo.NRW

Die Barmenia Versicherungen zählen zu den großen unabhängigen Versicherungsgruppen in Deutschland – und wirtschaften seit 2016 klimaneutral. Um dies zu erreichen, wurde das Umwelt- und Energiemanagement optimiert sowie CO2-Emissionen durch technische, administrative und verhaltensbezogene Maßnahmen reduziert. Für dieses Engagement wurden die Barmenia Versicherung nun als Schrittmacher in die KlimaExpo.NRW aufgenommen. Wolfgang Jung, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW übergab die Urkunde an Martin Risse, Vorstandsmitglied der Barmenia Versicherungen.    

[mehr]