Neuigkeiten

23.07.2018

ista veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Der nun veröffentlichte Nachhaltigkeitsbericht des Essener Unternehmens ista zeigt, dass die CO2-Emissionen pro Mitarbeiter im Vergleich zu 2016 um knapp sieben Prozent und der gruppenweite Stromverbrauch um sechs Prozent reduziert werden konnten. Auch den Verbrauch von Papier verringerte der KlimaExpo.NRW-Schrittmacher wesentlich. 

[mehr]
23.07.2018

ZINQ mit dem TOP 100 Innovatoren- Siegel ausgezeichnet

Zum 25. Mal kürte der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu den ausgezeichneten Unternehmen zählt in diesem Jahr auch die Voigt & Schweitzer GmbH & Co. KG (ZINQ), die mit ihrem Verfahren zur Dünnschichtverzinkung Teil der KlimaExpo.NRW ist. Im mehrstufigen Auswahlverfahren überzeugte ZINQ laut Jury-Meinung besonders mit seinem Innovationserfolg und seinen Innovationsprozessen. 

[mehr]
23.07.2018

Next-Kraftwerke installiert 2MW-Batterie

Mit dem virtuellen Kraftwerk „Next Pool“ werden 3.800 Einzelanlagen Erneuerbarer Energien miteinander vernetzt und produzieren Strom nach Bedarf. Nun hat der Betreiber, die Next Kraftwerke GmbH, eine schiffscontainergroße 2MW-Batterie in den Pool aufgenommen und treibt damit die Integration Erneuerbarer Energien weiter voran.

[mehr]
23.07.2018

Kinder lernen das Klima zu schützen – und das spielerisch!

Spielen, Lernen und Mitmachen hieß es am 03. Juli für rund 400 Kinder beim zweiten KinderKlimaTag in Iserlohn. Nach der erfolgreichen Premiere im Rahmen der NRW.KlimaTage 2017 hat der Verein Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft e. V. sich entschieden, das Format zu verstetigen

[mehr]
18.06.2018

Ausgediente Diensthandys sinnvoll verwerten

Das KlimaExpo.NRW-Projekt Mobile Box macht den nächsten Schritt: Unter dem Namen green2B wird nun ein Rücknahmesystem für gebrauchte Mobiltelefone angeboten, das sich an Unternehmen und öffentliche Einrichtungen wendet. So werden die langjährigen Erfahrungen des Gründerteams im Bereich Recycling und Aufbereitung von Mobiltelefonen auch Geschäftskunden zugänglich gemacht, indem spezielle Bedürfnisse wie besonderer Datenschutz berücksichtigt werden. Das etablierte Sammelsystem wird damit ausgeweitet.

[mehr]