Neuigkeiten

07.08.2017

In eigener Sache: Wechsel in der Geschäftsführung

Wolfgang Jung, seit 01.10.2013 Geschäftsführer bei der KlimaExpo.NRW, ist zum 01.08.2017 in die Geschäftsführung der Wissenschaftspark Gelsenkirchen GmbH gewechselt und übernimmt dort die Verantwortung für die Geschäftsfelder Projekte und Veranstaltungen. Ihm folgt als neue Geschäftsführerin Anja Surmann.

[mehr]
03.08.2017

„Der weiße Kittel“ – Forschung für den Klimaschutz

Welche Themen zum Klimaschutz bewegen die Bewohnerinnen und Bewohner des Bielefelder Klimaquartiers Sennestadt? – So lautete die Leitfrage des Wettbewerbs „Der weiße Kittel“, den das Innovationsnetzwerk Energie Impuls OWL im Rahmen der NRW.KlimaTage2017 in der Sennestadt veranstaltete. Unter dem Titel „Zwischen Stammtisch und Elfenbeinturm“ erhielten drei Schülerinnen des Bielefelder Hans-Ehrenberg-Gymnasiums die Gelegenheit, in die Rolle von Wissenschaftlerinnen zu schlüpfen und zu lernen, wie Forscher wissenschaftlichen Fragen auf den Grund gehen.

[mehr]
02.08.2017

Recycling von Elektrogeräten: Klassenzimmer statt Müll

Rund 40 Millionen Tonnen Elektrogeräte landen nach Berechnungen der UNO weltweit pro Jahr auf dem Müll. Nur ein Teil davon wird recycelt, dabei sind einige von ihnen noch funktionstüchtig. Das macht sich die weltweit tätige NGO „Labdoo“ seit einigen Jahren zu Nutze und sammelt ungenutzte, ausgemusterte Laptops, Tablets oder E-Book-Reader, um Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu IT und Bildung zu ermöglichen. In NRW haben die ehrenamtlichen Helfer nun einen neuen Rekord vermeldet: Fünf Jahre nach dem Start der privaten Initiative in Deutschland wurde der 5.000. Laptop aus Nordrhein-Westfalen gespendet. Damit ist fast die Hälfte des weltweiten Spendenaufkommens alleine auf die Aktivitäten in NRW zurückzuführen.

[mehr]
31.07.2017

Hochschule Bochum präsentiert das siebte SolarCar

Seit über 15 Jahren bauen und entwickeln Studierende der Hochschule Bochum Fahrzeuge, die nur mit der Energie der Sonne angetrieben werden. Gemeinsam mit dem Forschungskooperationspartner thyssenkrupp und unterstützt von zahlreichen Sponsoren werden dabei Technik, Effizienz und Alltagstauglichkeit der Prototypen kontinuierlich verbessert. Nun hat das Bochumer KlimaExpo.NRW-Projekt sein jüngst entwickeltes Modell erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Nachrichtenmoderator Marc Bator besuchte die Präsentation im Rahmen der NRW.KlimaTage2017.

[mehr]
31.07.2017

BioSC lädt zur zweiten „Spotlight“-Veranstaltung am 1. September in Bonn ein

Die "Durchwachsene Silphie" gilt als neues Wunderkraut für Biogaser. Aufgrund seiner vielfältigen agrarökologischen Vorzüge soll der ursprünglich aus Nordamerika stammende Korbblütler eine umweltfreundliche Alternative zum Energiemais sein. Dass die Pflanze darüber hinaus auch zu hochwertigen Industrieprodukten veredelt werden kann, ist dagegen weniger bekannt. Das nimmt das von der KlimaExpo.NRW als Projekt qualifizierte Bioeconomy Science Center (BioSC) zum Anlass, die zweite Runde seiner Veranstaltungsreihe „Spotlight“ dem Thema „Alternative Nutzungspfade der Durchwachsenen Silphie“ zu widmen.

[mehr]